BUDO PÄDAGOGIK

Erzieherisch und therapeutisch wirksames Kampfkunst Training

Die Disziplin Budo – Pädagogik ist eine spezielle Lehrweise, bei der man die Elemente der Kampfkunst (Budo) für besondere pädagogische oder therapeutische Ziele nutzt. Es handelt sich um eine Verbindung von östlichen und westlichen Verfahren der Persönlichkeitsbildung und -entwicklung in Bereichen wie Schul- und Jugendsozialarbeit, Heimerziehung, Psychiatrie, Jugendstrafvollzug, Sozialtherapie, Drogentherapie sowie im Verein oder Verband.

CIMG6257 (2)

Catrin Franzen, lizensierte Budo Pädagogin, spezialiert sich in ihrer Arbeit seit Jahren auf folgende Themenschwerpunkte:

  • Budopädagogischer Unterricht für Kindergartenkinder
  • Budopädagogischer Unterricht für Grundschulkinder
  • Förderung entwicklungsverzögerter Kinder
  • Förderung von Kindern mit Schwierigkeiten im sozio-emotionalem Bereich
  • Förderung von Kindern mit motorischen Schwierigkeiten
  • Hilfe bei adipösen Kindern hervorgerufen durch Bewegungsmangel und Überernährung
  • Hilfe bei AD(H)S

Für weitere Informationen zur Budo Pädagogik, siehe:

www.bvbp.de

www.budopaedagogik.de