Logo des Nickelstick Balintawak

Das Balintawak Eskrima ist einer der effektivsten philippinischen Stockkampfstile. Das liegt an der besonderen Methodik, mit der das Balintawak gelehrt wird. Traditionell wird der Schüler im direkten Unterricht vom Lehrer durch alle Übungen geführt. Durch dieses intensive 1-1 Training kann man als Schüler schnelle Fortschritte machen. Der Lehrer bewegt sich dabei immer etwas oberhalb der Leistungsgrenze des Schülers, der ständig mit Schlägen aus allen möglichen Winkeln eingedeckt wird. Dadurch muss der Schüler fortwährend versuchen, seine Fähigkeiten zu verbessern, um nicht ständig getroffen zu werden. Sobald der Schüler besser geworden ist, zieht der Lehrer das Niveau wieder an, und so geht es immer weiter aufwärts. Auf diese Weise werden alle Techniken sehr schnell verinnerlicht und können dann jederzeit instinktiv abgerufen werden.

PNG_10

Im KEMPOKAN trainieren wir das Balintawak nach dem System von Great Grandmaster Nick Elizar. Am 22.11.2008 wurde in Heidelberg offiziell das Eagle Chapter des World Nickelstick Eskrima, Balintawak Style, ins Leben gerufen. 2019 wurde unserem Lehrer für Balintawak, Thomas Schmidt-Herzog, der der erste deutsche Schüler von GGM Nick Elizar ist, aufgrund seiner Loyalität und seinem unermüdlichen Einsatz für die Verbreitung des Balintawak und der philippinischen Kampfkünste von GGM Nick Elizar der Titel eines Großmeisters im Nickelstick Balintawak verliehen.

Neben dem Grunddrill „Agak” lehren wir die Groupings, dann folgen fortgeschrittene Technikbereiche und schließlich das freie Training „Cuentada”, in dem neue Techniken entdeckt und entwickelt werden, sodass sich auch die Kunst des Stockkampfes immer weiter entwickelt. Auf diese Weise ist das Balintawak eine Kunst, an der man ein Leben lang wachsen kann. Das Balintawak wird bei uns wie traditionell auf den Philippinen üblich im direkten Lehrer – Schüler 1-1 Unterricht weitergegeben.